Skip to main content

Bärenbegleitung für die neue Zeit

Entdecke die faszinierende Welt der Bärenkraft mit unserem exklusiven Webinar-Zyklus!

🌟 Tauche ein in die spirituelle Energiequalität des Bären und lasse dich von der kraftvollen Verbindung mit dem Bärengeist inspirieren. Jetzt ist die perfekte Zeit, die Weisheiten und Kräfte der uralten Bärenwächter kennenzulernen, die sich im Inneren der Erde versammeln.

🐻 Webinar 1 – Mythen und Geschichten zur Kraft der Bären Erlebe einen Abend voller fesselnder Geschichten vom Bären – von den Märchen bis zu den spirituellen Kräften. Tauche ein in die Welt der alten Bärenhöhlen, entdecke heimische Bärenpflanzen und erfahre mehr über den kosmischen Bären. Erlange wertvolles Wissen, das deine Verbindung zur Bärenkraft vertieft.

🌌 Webinar 2 – Kraft und Seelenreise in die Bärenhöhle Begib dich auf eine transformative Reise in die tiefe Bärenhöhle, gehüllt in den wohligen Bauch von Mutter Erde. Spüre die kraftvolle Energie der Höhle und trete in Verbindung mit dem Geist des Bären. Begegne dem Krafttier Bär und empfange eine persönliche Botschaft, die deine innewohnende Bärenkraft weckt.

🌍 Webinar 3 – Bären – Hüter der Erde Verbinde dich mit der Erdhüterkraft der Bären und finde die Kraft des Erdenhüters in dir selbst. Begleite uns in die geheimnisvollen Bärenhöhlen, die in Träumen und Visionen offenbart wurden. Erfahre, wie du das Urwissen der Erde in dir aktivierst und dieses kraftvolle Weisheitsfeld zurück auf die Erde bringst.

Die Bären warten darauf, dich auf dieser einzigartigen Reise zu empfangen. Bist du bereit, die transformative Bärenkraft zu erleben und in deine eigene Stärke einzutauchen? Sei dabei und lass dich von der mächtigen Energie des Bärengeistes führen!

🐾 Jetzt hier anmelden und mit uns auf die bärenstarke Reise gehen! 🌟

Ausbildungszyklus Altes Wissen 2024

Liebe Leserin und lieber Leser,

Das Jahr 2024 wird ein Jahr voller Herausforderungen, wenn man den Nachrichten Glauben schenkt. Wahrlich wir leben in einer stark veränderlichen Welt, in der wir uns zurechtfinden müssen. Dennoch sehe ich positiv in die Zukunft. Trotz vieler düsterer Vorhersagen ist da eine kommende Chance, die es zu Nutzen gilt.

Das Neue beginnt und es gilt die Qualität der Weite und Öffnung zu erkunden, ein Wert der aus dem tiefsten Inneren entsteht.

Weite Öffnung und Leichtigkeit zeigen sich. Wenn Du mehr dazu wissen willst – lies gerne meinen Jahresausblick 2024 den Du hier findest.

Es sind die alten Wege die auch in der neuen Zeit helfen sich zu Orientieren Kraft und Stärke zu finden. Wie Du diese Wege gehen kannst zeige ich Dir in meinen Ausbildungen – die nun für 2024 zu Deiner Verfügung stehen

Der Weg der Mondpriesterin : NEU !

Gehe den uralten Weg der Mondpriesterin und verbinde dich mit den heiligen Zeiten und Zyklen, Kräften und Ritualen  der Mondin. Erlebe die heilsame Kraft der Frauenkreise und lerne, wie du selbst einen  Vollmond Frauenkreis   ins Leben rufen kannst. Hier gehts zur den Details Ausbildung Der Weg der Mondpriesterin 2024 . Du siehst unter diesem link was das ist und wie Du dieses Wissen für Dich nutzen kannst.

Die bisher am beliebtesten Ausbildungen gibt es auch heuer wieder

ONLINE AKADEMIE HEILKRÄUTERPÄDAGOGIK

Werde heilkräuterkundig, lerne das Alte Wissen über heimische Heilpflanzen und bereite dich darauf vor, das erlernte Wissen als Heilkräuterpädagoge auch an andere Menschen weiter zu geben. Ein ganzes Jahr lang wandern wir dafür gemeinsam durch das heimische Kräuterjahr, lernen wichtige Grundlagen der Heilpflanzenkunde kennen, erproben viele verschiedene Verarbeitungsmethoden und begegnen den wichtigsten Heilpflanzen im Jahreskreis. Hier gehts zur Online Akademie Heilkräuterpädagogik. Diese Ausbildung ist für alle die sich für Altes Wissen und den Nutzen der Heilkräuter interessieren.

Naturspiritualität – Der Weg der Priesterinnen und Erdenhüter

Du lernst, welche naturspirituell ausgerichteten Rituale der Heilung von Mensch und Erde dienen und erfährst wie du solche Rituale für dich alleine oder auch für Gruppen gestalten und anleiten kannst. Du wirst lernen, deinen eigenen Medizinweg zu gehen und die Kraft „deiner“ Medizin wieder finden, damit du in weiterer Folge andere Menschen auf ihrem Medizinweg begleiten kannst. Du lernst viele unterschiedliche Rituale kennen, die als Erdheilungsrituale dienen und für diese Wandelzeit von großer Bedeutung sind. Du erweckst im Laufe des Jahres die Priesterin und den Erdenhüter in dir. Eine der wichtigsten Fähigkeiten in dieser Zeit – mehr zum Thema Naturspiritualität findest Du hier.

Dies sind die infos zu den bald startenden Ausbildungen. Mehr zu meinen Angeboten und weitere Möglichkeiten Dich persönlich weiter zu entwicklen und ein Rüstzeug für die Neue Zeit findest Du hier

Online Akademie – Altes Wissen

Näheres zu den Ausbildungen

kommt in Kürze.

Ich freue mich darauf wenn wir uns Kennenlernen – und auf alle die bereits bei mir waren, wenn wir uns wiedersehen.

Alles Gute und viel Freude

Adelheid

2024 Weite, Freiheit, Öffnung und Leichtigkeit

Nun haben wir die Schwelle in das neue Jahr übertreten.

Sei ganz  herzlich Willkommen im  Jahr 2024 und heiße auch du dieses Jahr, das sich nun für uns alle öffnet, aus deinem Herzen Willkommen.

Ich zumindest begrüße es dankbar und liebevoll und freue mich auf alles, was nun kommt. 

Das Jahr 2023 hat sein Ende gefunden und ich gestehe, ich bin ein klein wenig froh darüber, dass es sich nun verabschiedet. Genau vor einem Jahr wollte ich während der Raunächte so gar nicht in dieses  Jahr hinein fühlen. Es zeigte sich mir unruhig und voller Herausforderungen und ich wollte und konnte nicht “hinein schauen”. Ich wusste wohl, dass es schwierig wird. 

Dies nehme ich heuer ganz anders wahr. Sanfte, liebliche, unterstützende  und wohlwollende Schwingungen zeigen sich mir,  wenn ich in das Jahr “hinein blicke”. Wie ein neugieriges Kind gehe ich auf dieses Jahr zu, dass sich mir derzeit wie ein “Jahr voller Möglichkeiten” zeigt. Es erscheint mir wie ein großes Nullfeld, das uns auf völlig neuer Ebene entscheiden lässt, wohin wir gehen.

Selbst wenn die meisten Vorhersagen eher düster sind, erlaube ich mir meine ganz persönliche Wahrnehmung und diese lässt mich spüren, dass sich sehr viele Schwingungen, Frequenzen und Hilfen  auf Erden einweben werden, die es uns erleichtern werden, durch das Jahr zu gehen.

(Kleiner Ausblick –  Ich nehme vor allem “neue Farbfrequenzen” und werde auch so einiges über die Heilkraft der Farben, Lichter und Frequenzen erzählen. Sie kommen als einer der Aufträge für dieses Jahr zu mir) 

Natürlich  werden die Paralellewelten und paralell verlaufenden Zeitlinien weiter bestehen und es wird auch viel Schweres und Schwieriges da sein.  Wahrscheinlich werden sich die unterschiedlichen Ebenen und Dimensionen auch noch einmal intensivieren. Die alte Zeit wird  sich weiter aufbäumen, doch die Neue Zeit erhebt sich aus ihr heraus und ermöglicht es immer mehr von uns , uns gemeinsam mit ihr zu erheben, uns zu öffnen und auf völlig neuer Ebene frei zu entfalten.

Wie wir die Zeit erleben, wird in unserem Inneren entschieden und immer unabhängiger von äußeren Feldern werden. 

Auch wenn ich heute dem Jahr noch keinen Titel und kein Thema geben möchte, spüre ich die Qualitäten der Weite, der Öffnung und der ER-ÖFFNUNG.

Nach all dem Druck und der Dichte der vergangenen  Jahre, welche uns immer mehr in die “Enge” trieben und auf die Essenz des Unheilen hinwiesen, nehme ich nun wahr, dass sich vieles zu öffnen und zu weiten beginnt und die Essenz des HEILEN dadurch sichtbar und auch spürbar  wird. 

Es zeigt sich mir so, als ob tief in unserem Inneren etwas erwacht, was schon immer da war, nun aber endlich frei gelegt wird und sich entfalten und wahrlich “öffnen” kann…….zart, fein, sanft und doch in einer noch nie dagewesenen Kraft und Stärke, die sich dann über das neue Jahr zeigen wird, wenn wir jetzt zu Beginn noch diese ganz besondere Sanftheit erlauben. 

Ein wenig nehme ich wahr, dass sich im Frühling eine starke und mächtige Qualität zeigen wird, die sich mir  als “Eröffnungsfest” für die neue Zeit vorstellt. Wie einen zauberhaften Ball spüre ich eine Qualität kommen, die wir in einem großen Fest feiern werden…..rund um Ostara wird sich die Energie der “Eröffnungszeremonie für die neue Zeit” einweben …..ich gestehe, ich bin selbst gespannt, werde diese Zeit aber gemeinsam mit euch feiern und auch zu einem “ERÖFFUNGSFEST” einladen 

Bevor diese große Eröffnung stattfinden, geht es aber in den kommenden Tagen und Wochen um ein sehr sanftes Öffnen und Weiten aus unserem tiefsten Inneren heraus. Dieses sanfte Öffnen erlaubt auch immer wieder, eine Pause einzulegen und in den Rückzug zurück zu kehren und dennoch wird sich dieses Öffnen und Weiten von Tag zu Tag stärker einweben. Unsere Körper öffnen sich, unser Bewusstsein wird weiter und unsere Seele beginnt sich auf einer neuen Ebene zu ENTFALTEN.

Ja wir weiten unsere Flügel, werden weicher, breiten unsere Arme aus, öffnen unsere Herzen, richten uns auf und werden uns  in eine vollkommen neue Kraft entfalten.

Wir lernen zu fliegen  – frei, wild und wahrhaftig 

“Kraft”  war die Botschaft, die ich für 2023 bekam. Stets spürte ich, dass dieses Jahr uns Kraft abverlangen wird uns aber auch in die Kraft führen wird. Oftmals hab ich darüber gesprochen und geschrieben. 

“Weite, Freiheit, Öffnung und Leichtigkeit” sind die Worte, die sich für dieses Jahr nun zeigen und ich bin wahrlich gespannt, ob ich richtig wahrnehme.

Da ich heuer während der Raunächte nichts aufgeschrieben habe, hab ich heute beschlossen, ein Jahresbuch zu führen und ein wenig mitzuschreiben, was ich so wahrnehmen, wo ich gerade stehe und welche Schritte  ich gehen. Vielleicht ist dieser Gedanke auch für dich eine Inspiration.

Nun aber schließe ich  wieder meine Willkommensworte zu diesem Jahr und wünsche euch viel Glück und Gesundheit

Seid gesegntet auf dem Weg durch diesen Jahreszyklus 

Eure Adelheid 

Neumond Botschaft Imbolc Energie

Anbei ein paar Gedanken zum heutigen Neumond, zu den Energien im kollektiven Feld und den Themen dieser Zeit.

Energiedichte und Veränderung ab dem 22. Januar zeichnen sich ab – wie gehen wir mit den Veränderungen um – darum geht es in dieser Botschaft

Hier findest Du das Video – viel Freude beim Zuschauen, ich freue mich auf Deine Kommentare und besonders wenn Du das Video magst.

Falls sich noch jemand für mein Gratis Webinar zu den Jahreskreisfesten interessiert

Hier ist der Link dazu – https://youtu.be/zCQXNGstiA4

Es viel Information zum Jahreskreis und welche Rituale eine Rolle spielen. gibt “ein wenig” Werbung für meine Ausbildung “Rituale im Jahreskreis” – hier gehts zur Akademie.


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Termine Ausbildungen und Seminare 2022

Das Ausbildungsjahr 2022 hat  begonnen. Anfang Februar startet nun auch  der Lehrgang zur Heilkräuterkunde, der leider schon vollkommen ausgebucht ist. Die letzten freien Plätze kann ich nur mehr  zum Lehrgang zu den Naturspirituellen Lebensfesten anbieten. Hier alle Infos dazu. 

ONLINE LEHRGANG “NATURSPIRITUELLE LEBENSFESTE” 

In diesem ganz besonderen Lehrgang gebe ich auch  heuer wieder das  wunderschöne Ritualwissen zu den Lebensthemen “Geburt, Hochzeit und Tod” weiter und freue mich auf alle Menschen, die sich  bereit erklären, die naturspirituellen Feste und Zeremonien   zu feiern. 

Hier gehts zu Information und Anmeldung 
https://altes-wissen.at/?page_id=230#!/Online-Akademie-Naturspirituelle-Lebensfeste/p/427523711/category=0

KURZLEHRGANG “FEINSTOFFLICHE PFLANZENHEILKUNDE”
Diesen Lehrgang biete  ich heuer nicht als Jahreslehrgang an, sondern vorerst nur als Kurzlehrgang, wo ich die Grundlagen der feinstofflichen Pflanzenhielkunde unterrichte und euch in dieses  wertvolle Wissen  einführe. Im Laufe des Jahres werde ich dann jedes Monat ein eigenes Webinar ausschreiben , wo ich die jeweiligen Pflanzen der Jahreszeit in ihrer feinstofflichen Wirksamkeit beschreibe. 

Genauere Informationen zum Lehrgang und die Möglichkeit der Anmeldung findest du hier 
https://www.edudip.market/w/401014

      ______________________________________________________

WEBINARE Jänner – Februar 

25.1.2022 Das Jahreskreisfest Imbolc

In diesem Webinar erzähle ich Wissenwertes übder das alte keltische Jahreskreisfest Imbolc oder Brigid. Ein kleiner Einlick in überliefertes Brauchtum und zum katholischen Fest Lichtmess öffnet uns das Tor zu den Möglichkeiten, wie wir dieses wundervolle Fest auch heute wieder feiern können. Hier gehts zur Anmeldung https://www.edudip.market/w/401222

1.2.2022 –  Seelenreise und Ritual zum Jahreskreisfest IMBOLC

Meinen Seelensamen säen – mein Licht segnen  An diesem Abend werden wir das Ritual zu Imbolc gemeinsam erleben. Dazu tauchen wir in tiefe Meditation ein, werden unseren Seelensamen erkennen und segnen und unser Seelenlicht entzünden. Begegnungen mit dem goldenen Hirschen, der Göttin Brigid und der Kraft der Birke werden uns die Qualität des Festes spüren lassen. 
Hier gehts zu weiteren Infos und zur Anmeldung  – https://www.edudip.market/w/401224

27+28.1.2022 – Energetische Notfallapotheke für das Jahr 2022

In diesem zweiteiligen Webinar gebe ich kleinere und größere Hilfen für den Alltag weiter, die euch gerade im Jahr 2022 dabei unterstützen sollen, immer wieder in der eigenen Kraft zu bleiben, das eigene Energiefeld zu bereinigen und aus der Angst heraus zu gehen, um tiefes Vertrauen zu fühlen. Ich werde an diesen beiden Abenden Übungen, Meditationen, Räucherungen  und verschieden Kräuter Anwendungen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis vermitteln.

Hier gehts zur Anmeldung – https://www.edudip.market/w/401202

15.2.2022 – VOLLMOND Meditation und Seelenreise

Das Erwachen der “Bären- Kraft” in mir  Die Arbeit mit dem Bären ging sowohl bei mir selbts, als auch bei meinen Teilnehmern der Bärenbegleitung sehr tief, weshalb ich mit dieser Kraft unbedingt weiter arbeiten möchte. Zum Februar Vollmond, wenn die Bären erwachen, werden auch wir in das eigene Erwachen unsere Bärenkraft und Erdhüteraufgabe eintauchen und dann zusammen die Bärenkraft aus der Höhle heraus holen und zurück auf Mama Erde bringen
Hier gehts zur Anmeldung  – https://www.edudip.market/w/401226

Vollmondbotschaft

Eintritt in die Schwellenzeit.

Mit dem heutigen Vollmond treten wir in die Schwellenzeit ein, die eine Brücke vom Winter zum nahenden Frühling baut. Wir schließen damit den vergangenen Lebenszylus, das vergangene Jahr und so ganz nebenbei eine vergangene Ära ab. Wir nähern uns der Lichtmess und Imbolc Zeit und sollten diesen wichtigen Übergang so bewusst als möglich erleben. Bis zum nächsten Neumond wäre es wichtig, das Alte noch einmal so gut als möglich zu bereinigen und loszulassen. Körper und Seele möchten sich erleichtern und befreien und alles ablegen, was sie nicht in den neuen Zyklus mitnehmen wollen.

Dieser Vollmond lässt uns zudem eintreten, in eine völlig neue Zeitqualität, die uns immer mehr dazu auffordern wird, unsere “wahren Werte” und die “Wertigkeit unserer Wahrheiten” zu leben. Unwahrheiten – in uns und rund um uns, werden immer mehr wegbrechen und zusammenbrechen. Aus ihrem Schutt heraus wachsen dann unsere eigentliche Werte und unser wahres SEIN:

Alles, was auch in der neuen Zeit bleiben wird, beginnt zu keimen, zu wachsen und zu gedeihen. Alles was wertlos geworden ist, weil wir erkannt haben, dass es einem gesunden, glücklichen, zufriedenen und erfüllten Leben nicht dienlich ist und der alten zeit mit ihren alten Strukturen angehört, wird in Asche zerfallen.

Alt und neu, Winter und Frühling, Vergangenheit und Zukunft….alle ist gerade sehr nahe beinander und wechselt sich beständig ab. Daher erleben wir, wie jedes Jahr zu dieser Zeit eine Achterbahnfart, wo Höhenflüge und Tiefgänge sich beständig abwechseln und wir ein wenig hin- und her geworfen werden. Dies spiegelt sich auch im winterlichen Wetter wieder – einmal ist es kalt und es schneit und wir möchten uns am liebsten wieder zurück ziehen und in den Winterschlaf legen. Dann wieder klopft der Frühling an und lässt uns Aufbruchsstimmung fühlen, treibt uns an und holt uns aus der winterlichen Träge heraus. Wichtig ist, dass wir gerade jetzt lernen, ganz klar zu fühlen, was wir wirklich brauchen und was uns gut tut. Noch wichtiger ist, dass wir uns genau dies dann auch zugestehen.

Zwang und Druck wollen endgültig abgelegt werden. Jegliche Kontrolle oder alles Kopfwissen will erlöst werden und durch tiefes inneres Fühlen und eine neu erwachende Intuition abgelöst werden Immer mehr gehen wir unseren höchst eigenen Weg – stehen für uns ein – machen uns nicht mehr klein – tun das, was uns gefällt und kreieren gerade daraus eine neue Welt. Seid sanft und liebevoll mit euch und lernt in diesen Tagen und Wochen stets zuallererst auf eure Gefühl zu hören und eure Bedürfnisse zu erfüllen – dadurch erwacht eine innere Freiheit und so etwas wie Eigenmacht – diese machen uns wahrlich aus dem tiefsten inneren heraus frei Wundervollen Vollmondtag

P.S ich schreibe heute Newsletter, wer diesen noch bekommen mag – kann ihn hier bestellen

Gesundheit – Krankheit

Diese beiden Begriffe sind präsenten denn je in unserer Gesellschaft angekommen und werden unterschiedlicher denn je betrachtet und verwendet.

Ich beschäftige mich beinahe mein ganzes Leben mit Gesundheit …… als dickes und fürchterlich ausgegrenztes und sekkiertes ( heute würde man sagen gemoppt) Kind begann ich mit 14 Jahren mich gesund zu ernähren und Sport zu betreiben …. Ich kochte damals bereits oft und viel für mich selbst , eine meiner ersten und größten Investitionen war ein KTM Rennrad …. Das Strada …. Erinnert sich wer ? Und ich begann zu laufen.

Mein Körper veränderte sich und ich entwickelte mich vom hässlichen Entlein zum Großen schönen und vor allem gesunden Schwan. Durch die Geburt meiner ersten drei Kinder und das erleben einer unschönen Ehe folgten wunderschöne Mama Jahre aber ziemlich katastrophale Ehe Jahre …. Ich musste etwas für meine Seele tun , denn diese litt und weinte ….und ich stand kurz vorm totalen Zusammenbruch ….ich musste erneut an mir arbeiten , diesmal auf psychischer Ebene , bis ich den Mut fand auszubrechen ….

Mich auf meine eigenen Beine zu stellen …. Frei zu werden , um noch selbst überhaupt wieder finden zu können Damals war ich 33 und begann sowohl meine körperliche , als auch meine seelische Gesundheit immer wichtiger zu nehmen . Es war beständige Arbeit an mir selbst , ein beständiges hinsehen , aufarbeiten , heilen ….. es war richtig viel Arbeit … Nun und so stehe ich mit 50 Jahren da und spüre , dass ich einigermaßen gut in mir verankert ….und relativ heil in mir bin …. Körperlich wie seelisch …. In dem Bewusstsein , dass sich dies jederzeit ändern kann Ich lebe und liebe seit knapp 35 Jahren Gesundheit uns alles was dazu gehört … ach ja … die gesamte Kräuterheilkunde und ganzheitlich , naturheilkundliche Medizin kam irgendwann als die Kinder noch klein waren auch dazu noch bis blieb 🙂.

So sehe ich Gesundheit vielleicht anders als viele andere und wundere mich derzeit schon sehr , wie einseitig Gesundheit in den westlichen Ländern betrachtet wird. Für viele ist sie ganz einfach die Abwesenheit von Krankheit, etwas was man mit einer Pille schnell weg machen kann und immer noch fast ausschließlich auf die körperliche Ebene bezogen.

Ein gesunder Lebensstil Eine seelisch psychische Gesundheit Prävention – Vorsorge Naturheilkundliche Behandlung von Krankheiten Arbeit an sich selbst Dies alles hat überhaupt keinen Stellenwert in unserer Gesellschaft und ich glaube , dass uns genau das gerade auf den Kopf fällt. Unsere Aufgabe wird es sein, in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu wahrer und ganzheitlicher Gesundheit zurück zu finden und selnstverantwortlich dafür etwas tun …..

Das größte Problem das wir haben ist , dass die meisten Menschen auf ganz vielen unterschiedlichen Ebenen die Verantwortung abgegeben haben …. Von der Eigenmacht in die Ohnmacht gefallen sind … abhängig vom außen geworden sind Dies wird sich meinem Empfinden nach nun ziemlich drastisch wandeln …. Wer nicht bereit ist Verantwortung zu übernehmen …. Ganzheitlicher zu denken , umfangreicher zu fühlen , den Blick auf auf große Ganze zu weiten …. Nun ja … da könnte es eng werden …. Während bei denen , die jerzt vielleicht Enge erleben , es sich schon bald wieder weiten könnte Es bleibt spannend und das Thema Gesundheit und Krankheit wird so lange bleiben , bis wir den Mut finden , ihm in sein wahres Gesicht zu blicken P.s ich lasse mir heute die Haare schneiden …. Und zwar soviel , wie in der Corona Zeit etwa gewachsen ist …. Auch das ist ein energetisches loslassen

Hier findest du mein Neues Video zur Zeitqualität im Jänner 2022

NEUBEGINN – AUFSTEHEN – INS JAHR 2022 GEHEN

Gestern war in Österreich Schulbeginn, auch mein Mann wird wieder in die Arbeit gehen und bei mir startet am Abend das neue Ausbildungsjahr.

Damit endet nun endgültig die weihnachtliche Zeit und der neue Lebenszyklus beginnt – das Jahresrad 2022 dreht sich und nimmt an Fahrt auf ….Ich spüre dann immer sehr stark , dass es nun wieder Vorwärts geht ….,nach all der Ruhe , dem Rückzug und dem Stillstand kommt nun wieder Bewegung ins Spiel….

Auch ich werde heute wieder anfangen mich zu bewegen ….. mich ganz klar nach vor auszurichten. Ich durfte oder musste in den vergangenen Wochen viele Angstfelder durchwandern ….weil ich immer wieder großen Respekt und auch Angst vor dem neuen Jahr verspürte …. Vor der Zeit des Wandels spüre … vor meiner Aufgabe spüre …. Vor allem aber vor den Menschen verspüre …..Ihr wisst , dass meine Aufgabe darin liegt , die weiblichen Kräfte wieder zu manifestieren , zu erinnern , wer Mama Erde ist , dass es eine Göttin gibt und dass die weiblichen Qualitäten mehr denn je gebraucht werden.

Dafür lehre ich seit vielen Jahren Kräuterwissen , das Wissen über Feste und Rituale im Jahreskreis, wie man mit Elementen arbeiten und vieles mehr ….ich lehre , wie man mit der Natur in Kontakt kommt und dabei sich selbst begegnet Immer geht es dabei um Mutter Erde und das weiblich Göttliche, um eine bewusst gelebte Natur Spiritualität und darum das Göttliche in sich selbst zu finden Für mich haben nicht sichtbare Ebenen ebenso große Bedeutung wie die sichtbaren ….. das Fühlen ist gleich bedeutend wie das Denken …. Und das Weibliche ist für mich vollkommen gleichwertig wie das Männliche.

Noch nie gelang es mir, dass ich den Himmel über die Erde stelle oder den männlichen Gott über meine geliebte Göttin. Alles ist eins … Doch dies wirklich zu leben und zu lehren , damit sichtbar zu sein und dadurch eben auch angreifbar , ist für mich immer noch eine Herausforderung …. Angst aus alten Zeiten kommt hoch , wo das Weibliche auf viele Arten getreten, verdrängt , dämonisiert wurde … Frauen, die den Weg der Göttin gingen, wurden ebenso ausgerottet , wie der Glaube an sie und die unendliche Liebe zu Mutter Erde … Ich weiß , hier werde ich verstanden , gehört … zum Teil auch gebraucht und sicherlich auch geliebt …. Ich spüre das alles und hier fühle ich mich sicher …. Hier kann ich sein …. Doch meist muss ich nicht weit hinaus gehen , um zu spüren , wie ich belächelt werde , verurteilt werde , angeprangert werden , auch gefürchtet werde und wie unwichtig all das ist , was für mich essentiell wichtig ist. Würde ich sogar soweit denken , dass es wieder als vollkommen normal angesehen würde , dass man viele Krankheiten mit Pflanzenheilmittel behandeln könnte und es schön wäre , wenn man dies der breiten Öffentlichkeit erzählen würde …. Nun ja , mindestens 80 Prozent der Bevölkerung würden mich wohl beschimpfen , auslachen oder schlimmeres.

An eine Göttin glaubt weltweit kaum mehr und dass unsere Erde eine weibliche Seele ist und damit die Verkörperung des weiblich Göttlichen ist , ist den meisten doch vollkommen egal … Hauptsache es gibt einen Himmel und Gott …das ist doch alles besser als diese Erde ….die die meisten längst nicht mehr beachten oder gar achten.

Das ist die Realität , vor der wir stehen !!!! Und dennoch müssen wir uns aufrichten und durch diese Zeit weiter voran gehen Ja ich habe Angst …. Angst vor vielem was mir aufgrund meiner Aufgabe hier auf Erden begegnet und glaubt mir , ich hab schon vieles erlebt …. Da ich seit knapp 15 Jahren diesen Weg geht Und dennoch – es gibt keine Alternative , kein zurück , kein Verstecken ….Der Weg der Erde wird immer wichtiger werden …. Gehen wir ihn gemeinsam …. Hand in Hand ….2022 ist diesbezüglich ein sehr bedeutendes Jahr …, Also fangen wir an 🙂 Ich mache einmal Haushalt , geh dann mit dem Hund in den Wald , Büro ….. Kochen , kinder und am Abend stehe ich wieder im Dienst von Mama Erde …. Für ein weiteres JahrP.s und bitte entschuldigt , wenn ich gesundheitliche Fragen in den Kommentaren nicht beantworten …. Einerseits darf ich nicht und andererseits hab ich gar keine Zeit dafür …. Und drittens ist 2022 das Jahr der selbst Verantwortung …. Wer etwas wirklich wissen will findet es in kürzester Zeit …. Wenn er sich diese nimmt