Atme ein Atme aus
Zeitqualität

Atme ein atme aus

Bleib bei dir – halt dich raus. In wenigen Tagen ist Herbsttagundnachtgleiche – genau am 22.9 um 21:21.

Es geht ums Gleichgewicht , den Ausgleich , die Balance und um den Übertritt in die winterliche Jahreshälfte.

Bist du in deiner Mitte ? In dir stabil ? In deinem inneren Gleichgewicht – oder verlierst du gerade den Halt und strauchelst. Beides darf gerade sein , so wie insgesamt gerade alles genau so sein darf, wie es eben ist egal, ob dies nun angenehm oder unangenehm , gut oder schlecht ist. Es ist wie es ist und wir dürfen es sein lassen. Endlich einfach einmal sein lassen.

Alles was da ist Loslassen, hingeben, annehmen Nicht mehr festhalten ….. nichts mehr weg drücken. Nicht mehr kämpfen oder be-mühen. Die Dinge gleichen sich aus.

In dir und rund um dich und das spüren wir. Der eine stärker , der andere schwächer,

Auch das darf sein Atme ein …. Atme aus 🙂 Bleib bei dir.

Halt dich raus. Zu unruhig ist es rundherum und auch in dir , wo so vieles gerade heilt. Erkenne was zu dir gehört ,wirklich dir gehört. Erkenne was nicht dir gehört, nicht mehr zu dir gehört. Vor solchen Schwellübertritten finden stets Klärungen und Bereinigungen statt- Was nicht mehr sein soll muss gehen. Lass Los was nicht mehr haltbar und tragbar ist. Alles liebe zu euch.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen.