Veränderung
Aktuelles,  Botschaft,  Wahrheit,  Zeitqualität

Veränderung, ein Traum ?

Der Traum von Veränderung versus dem Traum , dass alles so bleibt wie es ist In diesen Tagen wird mir bewusst, dass es Menschen gibt, die schon seit langer Zeit an eine neue Welt glauben und tief in ihren Herzen spüren, dass wir hier auf Erden eine tiefgehende Wandlung benötigen.

Sie erinnern sich an die Liebe zu Mutter Erde , an die Kräfte der Natur, behüten und beschützen das Leben und binden sich bewusst ein in etwas größere Ganzes. Ihre Liebe erwacht immer mehr, ihre Seelen leuchten und beginnen sich an ihre wahre Aufgabe zu erinnern und ein tiefer innerer Traum von einer friedvollen und heilen Welt ist die Grundlage all ihres Tuns. Längst haben sie erkannt, dass Erfolg, Luxus und die stete Verfügbarkeit von allem, die auf der Ausbeutung der Erde basieren, nicht den Sinn des Lebens sichern und auch nicht zu den wahren Werten des Menschseins gehören ….

Seit Jahren versuchen sie , sich von der alten Welt abzuwenden und eine neue zu erschaffen. Dann gibt es aber noch wesentlich mehr Menschen, die nichts von einer Veränderung wissen wollen. Alles soll bleiben , wie es ist – denn es ist doch gut so , oder etwa nicht ? Um die Welt reisen, endlos Fleisch essen, das Wasser verseuchen, die Erde weiter ausbeuten und zerstören, Streit und Zwist leben anstatt die Liebe zu nähren …..

Leistung , Erfolg , Geld , Macht , Ausbeutung , Unterdrückung , Krieg , Schönheit und Masken,

die nach außen hin nett aussehen und nach innen hin eine tiefe innere Leere überdecken. Flasche Werte, die keine Werte sind werden mit aller Macht erhalten und genährt. Gestern hab ich zu meiner Tochter gesagt , ich weiß nicht ob mein eigenes Tun – und ich versuche seit vielen Jahren mit all meiner Kraft FÜR eine Veränderung in der Welt zu agieren – irgend etwas gebracht hat ….

Ich fragte mich tatsächlich , ob nicht alles umsonst war …. Wissend und fühlend , dass dies natürlich nicht so ist Doch diese andere Seite erscheint selbst mir gerade übermächtig …. Es macht mutlos und ängstig, und doch spüre ich im Herzen , dass so viele Menschen von einer neuen Welt träumen , und dass sehr viele , die jetzt noch so sehr festhalten am Alten sich auch nichts anders wünschen , als eine friedvolle und liebevolle Welt….. selbst wenn wir auch hier gespalten sind , gehen wir alle unaufhaltsam in die neue Zeit hinein.

Und diejenigen ….. die träumen können … gehen voran ….

Also gehe auch ich weiter aufrecht , mit weit offenen Herzen , lass das Licht meiner Seele strahlen, bleibe im Vertrauen…. Reiche meine Hände, damit wir Kreise bilden können und ebne mit so vielen anderen Menschen zusammen den Weg in die neue Zeit.

Nur meine Bären Höhle muss ich immer häufiger aufsuchen – den Ort , der es mir ermöglicht mich vollkommen raus zu nehmen , bei mit zu sein , stille zu erleben , zu träumen und meine Kraft zu bewahren.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende Immer mehr

….. eure Adelheid

P.s: ….. mein Vater lehrte mich stets den Blick auf das Gute zu halten – danke Papa …. Heute vor vier Jahren war er seit einigen Stunden erst tot und es war einer der schrecklichsten Tage meines Lebens …und doch ging das Leben weiter. Also halten wir auch jetzt durch

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen.